Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Logo

Logo 3D4c RGB 72dpi

Der Klima- und Energiefonds unterstützt durch gezielte Förderungen den Einsatz von klimaschonenden und umweltfreundlichen Technologien in den Klima- und Energie-Modellregionen. Investitionen in den folgenden Bereichen werden gefördert:

Photovoltaik auf öffentlichen Objekten und Grundstücken von mindestens 5 kWpeak bis 150 kWpeak

Holzheizungen in öffentlichen Objekten mit weniger als 400 kW thermischer Leistung, die mit Holzpellets, Hackgut aus fester Biomasse oder Stückholz betrieben werden

thermische Solaranlagen auf öffentlichen Objekten <100 m² zur Versorgung öffentlicher Gebäude für die Zwecke Warmwasserbereitung, Raumheizung, Schwimmbadbeheizung, Prozesswärmebereitung

Detaillierte Informationen zur Förderung von Photovoltaikanlagen, Holzheizungen und thermischen Solaranlagen: KEM-Leitfaden, Ausschreibung 2016

E-Ladestationen: Gefördert wird die Errichtung von E-Ladestationen, an denen ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen als Antriebsenergie für Elektrofahrzeuge erhältlich ist. Detaillierte Informationen: Infoblatt E-Ladestationen

Mustersanierung von öffentlichen Objekten: Gefördert werden Mustersanierungsprojekte zur Verbesserung des Wärmeschutzes sowie Maßnahmen zur Anwendung erneuerbarer Energieträger und zur Steigerung der Energieeffizienz. Detaillierte Informationen: Leitfaden Mustersanierung

Einreichfrist für KEM Investitionsförderungen: bis 13.10.2016