Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Logo

ENABLING LogoENABLING ist die Initiative von 16 Partnern in 13 EU und assoziierten (IL, NO) Ländern. Das Hauptziel besteht darin, die Verbreitung von Best Practices und Innovationen bei der Bereitstellung (Produktion, Vorbehandlung) von Biomasse für den BBI (Bio-Based Industry) zu unterstützen. Insbesondere zielt ENABLING darauf ab, geeignete Bedingungen für die Entwicklung einer effizienten Biomasse zu BBPs (Bio-Based Products and Processes) Wertschöpfungsketten zu schaffen.

Europa birgt ein erhebliches Potenzial für die Schaffung, Entwicklung, Verwaltung und Nutzung innovativer Lieferketten in diesem Bereich. Wissens- und Innovationskapazitäten sind vorhanden. Ein solches Potenzial liegt jedoch ungenutzt, da es im regionalen oder nationalen Kontext derzeit keine "förderlichen Bedingungen" gibt:

Die meisten landwirtschaftlichen Betriebe verfügen weder über ein ausreichendes Mengen- oder Biomassevolumen noch über eine angemessene Spezialisierung und Differenzierung der Biomasse, um die Anforderungen und Bedürfnisse der BBP-Industrie zu erfüllen. Viele Betriebe haben schlechte oder gar keine Informationen über Lieferketten "von Biomasse bis Bioraffinerien" in ihrer Region.

Die meisten Betriebe bewirtschaften ihre Biomasseproduktion basierend auf konsolidierten bilateralen Beziehungen mit einem Käufer und verwenden begrenzte Planungen von Managementansätzen, um die Produktion zu diversifizieren und zu planen Viele Betriebe haben aber auch kein angemessenes Wissen über die Verwertung und Vermarktung von Biomasse für BBPs

ENABLING basiert auf der Vision des Konsortiums, dass die Wertschöpfungskette von Biomasse zu BBPs das Wirtschaftswachstum fördern, ein vernünftiges Management der natürlichen Ressourcen ermöglichen und positiv zur Schaffung von Arbeitsplätzen in den Regionen und Ländern, in denen sie eingesetzt werden können, beitragen kann.